Dr. Andreas Max Eidenmüller

AEDiplom-Psychologe
Klinischer Neuropsychologe GNP
Sport-Neuropsychologe GSNP
Verhaltenstherapeut AVM

Projektleitung Sportneuropsychologie

Tel 0931 - 415100
Fax 0931 - 415101
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vita

Studium

1992-1998
Studium der Psychologie (Abschluss: Diplom) an der Universität Würzburg mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie

Berufliche Laufbahn

Seit 1998
Tätigkeit im Bereich neuropsychologischer Rehabilitation
2006-2007
Freier Mitarbeiter im Zentrum für Klinische Neuropsychologie
Seit 2007
Mitarbeiter im Zentrum für Klinische Neuropsychologie (Seit 2016: Praxis für Klinische Neuropsychologie)

Qualifikationen

2001
Weiterbildung im Bereich Qualitätsmanagement: Curriculum I – III Qualitätssicherung/Ärztliches Qualitätsmanagement der Bundesärztekammer absolviert
2003 Zertifikat Klinischer Neuropsychologe GNP
2005 Promotion
2015 Verhaltenstherapeut AVM
2016 Sport-Neuropsychologe GSNP

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Neuropsychologische und klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung von Patienten
  • Berufliche Wiedereingliederung
  • Neuropsychogische Behandlung vor Ort (Hausbesuche, berufliche Wiedereingliederung am Arbeitsplatz)
  • Verhaltenstherapie
  • Sportneuropsychologische Beratung und saisonbegleitende Betreuung von Sportlern
    Begutachtung (Projektleitung)
  • Fahreignungsüberprüfung
  • Gruppenangebot

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM)
  • Gesellschaft für Neuropsychologie (GNP)
  • Gesellschaft für Sport-Neuropsychologie (GSNP)

Berufliches Engagement

2001-2005
Berufsbegleitend Durchführung eines Forschungsprojektes zur Evaluation ambulanter neuropsychologischer Behandlung. Hierzu Verfassung Dissertation (Abschluss 2005) mit dem Titel: „Ambulante neuropsychologische Rehabilitation. Ist diese in späteren Phasen nach cerebraler Schädigung überhaupt sinnvoll?“
Seit 2006
Mitwirkung an Neuronetz-Treffen
Seit 2011
Referent für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)

 

Vorträge aktuell

08.06.2016

Diagnostik und Behandlung leichter traumatischer Gehirnverletzungen im Sport: Beitrag der Neuropsychologie

Vortrag im Rahmen des Key-Player Treffens des FIFA-Medical Competence Centre in Regensburg

23.04.2016

Neuropsychologische Diagnostik und Behandlung: Fallbeispiele interdisziplinärer Zusammenarbeit

Vortrag auf der ersten Jahrestagung der Gesellschaft für Sport-Neuropsychologie e.V. (GSNP) in Würzburg

23.10.2015

Prävention / Sport mit Köpfchen - Neuropsychologische Therapie. Was und wann?

Vortrag auf dem "Deutschen Kongreß für Orthopädie und Unfallchirurgie 2015" in Berlin

01.03.2014

Risiko Gehirnerschütterung im Sport.

Vortrag auf der "Sporttrauma Minden" im Johannes Wesling Klinikum in Minden

22.03.2013

Leichte traumatische Kopfverletzungen im Sport: Erkennen, Behandeln und Vorbeugen. 

Vortrag auf der Fachtagung Sporttrauma Würzburg – Themenschwerpunkt Handball im Universitätsklinikum Würzburg

23.02.2013

Sportsneuropsychology - entering the field in Germany. 

Vortrag auf der Symposium "Advances in Sportsneuropsychology and Concussion Management" der International Academy of Applied Neuropsychlogy in Würzburg

30.09.2012

Leichte traumatische Kopfverletzungen im Sport: Erkennen, Behandeln und Vorbeugen. 

Vortrag auf der XXIII. Jahrestagung des Deutschen Olympischen Sport Bundes (DOSB) Sportphysiotherapie in Frankfurt am Main.

30.03.2012

Kopfverletzungen im Basketball 

Vortrag auf der Fachtagung Sporttrauma Würzburg – Themenschwerpunkt Basketball im Universitätsklinikum Würzburg

26.11.2011

Traumatische Kopfverletzungen im Sport – Erkennen, Behandeln und Vorbeugen. 

Vortrag auf der XXVII. Tagung des Deutschen Olympischen Sport Bundes (DOSB) Sportmedizin im Spitzensport in Oberursel.

17.10.2011

Leichte traumatische Kopfverletzungen im Sport – Erkennen, Behandeln und Vorbeugen. 

Vortrag bei der Trainergemeinschaft Unterfranken des BFV in Würzburg.

06.06.2011

Mild Traumatic Brain Injury (MTBI) in Sports. Identification, Management and  Prevention. 

Vortrag beim "Expert Panel on Sports Neuropsychology in Germany" in Veitshöchheim.

17.09.2010

Leichte traumatische Kopfverletzungen im Sport – Erkennen, Behandeln und Vorbeugen. 

Mannschaftsschulung des HSC Bad Neustadt/Saale in Bad Neustadt/Saale.

10.03.2010

Leichte traumatische Kopfverletzungen im Sport – Erkennen, Behandeln und Vorbeugen. 

Schulung des Trainerstabs und der medizinischen Betreuer des HSC Bad Neustadt/Saale in Bad Neustadt/Saale.

Vorträge vor 2010

19.01.2009

Selbst- und Fremdwahrnehmung von Schädel-Hirn-Verletzten und deren Angehörigen in verschiedenen Rehabilitationsphasen – Nachstationäre und ambulante Behandlung. 

Vortrag beim Symposium Selbst- und Fremdwahrnehmung von Schädel-Hirn-Verletzten in der Bavaria Klinik Bad Kissingen

19.01.2009

Ist eine ambulante neuropsychologische Behandlung in der chronischen Phase nach cerebraler Schädigung noch sinnvoll?

Neuropsychologisches Montags-Kolloquium Klinikum Bogenhausen, München

28.10.2008

Hilfestellungen für die berufliche Eingliederung von Schädel-Hirn-Verletzten. 

1. Be.Intra - Fachtagung Südstadtforum Nürnberg

21.03.2007

Neuropsychologische Diagnostik und Therapie in der ambulanten neurologischen Rehabilitation. 

Vortrag anlässlich des Tags der offenen Tür der Ambulanten Neurologischen Rehabilitation Aschaffenburg (ANR Aschaffenburg)

13.10.2005

Psychische und kognitive Veränderungen nach Schlaganfall.

Vortrag beim ärztlichen Qualitätszirkel Aschaffenburg (Praxis Dres. Hofmann & Olschewski)

07.12.2004

Kognitive und psychische Veränderungen nach Schlaganfall.

Vortrag bei der Regionalgruppe Aschaffenburg des Aphasiker Zentrums Unterfranken.

19.11.1999

Evaluation eines ambulanten neuropsychologischen Aufmerksamkeitstrainings.

Vortrag auf dem 2. Kötztinger Symposiums des Mittelbayerischen Rehabilitationszentrums Klinikum Maximilian Kötzting / Bayerischer Wald.

02.10.1998

Evaluation von Aufmerksamkeitstrainings in der ambulanten neuropsychologischen Rehabilitation.

Vortrag auf der gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation, der Österreichischen Gesellschaft für Neurorehabilitation und der Schweizerischen Gesellschaft für Neurorehabilitation (01.10.1999 – 03.10.1998 in Innsbruck).

08.05.1998

Evaluation von Aufmerksamkeitstrainings in der ambulanten neuropsychologischen Rehabilitation.

Vortrag auf den NeuroReha-Tagen der Neurologischen Klinik Braunfels (Tagung vom 07.05. – 09.05.1998 in Wetzlar).

Workshops

07.05.2004

"Ergebnisindikatoren in der ambulanten neurologischen Rehabilitation"

Workshop auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft ambulanter neurologischer Rehabilitationszentren (06.05.2004 – 08.05.2004 in Aschaffenburg)

Publikationen

Kringler W, Brand B & Eidenmüller A. (2015): Concussion in team sports: neuropsychological aspects. Sports Orthop. Traumatol 32. 364-367

Eidenmüller, A. & Müller, G. (2015): Gehirnerschütterung. Sportärztezeitung 1/2015, 56-63
 
Müller, E.-M., Eidenmüller, A., Müller, G., Stadter, V. & Katerna, S. Entering the Field of Sport Neuropsychology in Germany – a Pilot Project. Poster auf der 10th Conference of the Neuropsychological Rehabilitation Special Interest Group of the World Federation of Neurorehabilitation (WNFR), Maastricht, Juli 2013

Eidenmüller, A. (2006). Ambulante neuropsychologische Rehabilitation. Ist diese in späteren Phasen nach cerebraler Schädigung überhaupt noch sinnvoll? Schriften zur Medizinischen Psychologie (Band 17). Hamburg: Dr. Kovac

Eidenmüller, A., Kallus, K. W., Fröhlich, H., Bieber, K. & Poimann, H. (2001). Evaluation eines ambulanten neuropsychologischen Aufmerksamkeitstrainings. Zeitschrift für Neuropsychologie, 12, 160 – 172
 
Eidenmüller, A. & Kallus, K. W. (2000). Evaluation von Aufmerksamkeitstrainings in der ambulanten neuropsychologischen Rehabilitation. In: DRV-Schriften (Hrsg), 9. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. Individualität und Reha-Prozess (S. 324 – 325). Frankfurt am Main: Verband Deutscher Rentenversicherungsträger.

Eidenmüller, A. (1999). Evaluation von Aufmerksamkeitstrainings in der ambulanten neuropsychologischen Rehabilitation. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) vom 30.09.1999 – 03.10.1999 in Magdeburg.

Eidenmüller, A. (1999). Evaluation von Aufmerksamkeitstrainings in der ambulanten neuropsychologischen Rehabilitation. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neuropsychologie (DGNKN) und der Deutschen Gesellschaft für Neurologische Rehabilitation (DGNR) vom 17.03.1999 – 20.03.1999 in Hamburg.